Ei, blutjung, mit zahlreichen knackigen Attributen sucht neuen Partner…

… weil die ursprüngliche Besitzerin kein Rührei mehr sehen kann.

das tägliche FrühstückHeute, dachte ich, heute ist ein Tag, an dem ich mal wieder Rührei essen kann. Heute wollte ich extrem 10WBC-konform leben. Also Rührei zum Frühstück. Und zwar Rührei mit Gemüse. Früh morgens. Und zwar spätestens 1/2 Stunde nach dem Aufstehen – um die Fettverbrennung optimal anzukurbeln. Rührei. Mit Karotten (weil sie weg müssen). Mit Erbsen (wegen der Hülsenfrüchte). Mit Tomate (weil ich es mag). Mit Chili und Ingwer (2 mal Abnehm-Turbo). Ohne Brot. Hört sich doch eigentlich ganz gut an, oder?

Und immerhin habe ich seit letzter Woche Mittwoch oder Donnerstag kein Rührei mehr gegessen. Ich dachte, heute ist ein guter Tag für Rührei.

Doch: 2 Gabeln voll. 3, 4, 5 schaffe ich. Dann bin ich satt. Naja, so satt wie ich als Kind war, wenn es Schwarzwurzeln gab oder Eisbein. Ich mag einfach kein Rührei mehr sehen. Und ob die Eier und ich, ob wir so wirklich beste Freunde werden? Ich wage es zu bezweifeln!

Persönliche To Do-Liste für heute:

  • neues Kichererbsenmehl-Brot backen
  • Wurst und Schinken für das Frühstück einkaufen
  • im Netz nach weiteren Frühstücksalternativen ohne Ei stöbern
  • Verbündete im Kampf gegen das gemeine 10WBC-Rührei finden (es kann doch nicht sein, dass ich damit alleine bin??)
  • sich auf ein Frühstück morgen ohne Ei freuen
Advertisements
2 Kommentare
  1. dobena sagte:

    Du bist nicht allein! Auch ich habe das Rührei langsam satt, gekochte Eier und Spiegeleier gehen bei mir aber noch. Werde heute Nachmittag Möhren-Muffins backen und hoffe sie sind eine Alternative. Ich habe nur ein wenig „Angst“, dass zuviel Kichererbsen“gebäck“ anstatt Eier kontraproduktiv ist… Was isst du denn alternativ zum Frühstück?

    • hi dobena,

      wie gut zu wissen!!

      Die Angst mit dem Kichererbsengebäck hatte/habe ich auch – trotzdem backt jetzt wieder ein Kichererbsenbrot im Ofen. Eier pur kann ich nicht mehr sehen – aber das Kichererbsenbrot mit gekochtem Ei drauf geht noch. An Spiegeleier habe ich noch gar nicht gedacht. vielleicht geht das, mit Bacon/Schinken dazu – aber ohne Brot??

      Ich muß heute Nachmittag mal schauen, was es noch für Alternativen für das Frühstück gibt und poste dann die Links. Hatte auch schon an Deine Falafeltaler gedacht. Letzte Woche hatte ich mal einen Tag nur Nüsse gefrühstückt und so eine Mini-Salami. Das ging auch.

      Was auch funktionieren sollte: es gibt auch Nussmehl, wenn man damit Brot bäckt wäre das ja auch ok – man muss dann nur beachten, dass damit die Nuss-Portion für den Tag bereits weg ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Free Eats

Eating Free.....Gluten-Free, Corn-Free and almost always Dairy-Free

essen & l(i)eben

my favourite foods are made with love

petit4chocolatier

food, writing, life, and other things in-between

Norwizzle's Almanac

A compendium of fab food, pop culture, and swellagant living

Tales of Ambrosia

recipes, travel and food journal

My Happy Homestead

A place to share my love of organic, heirloom gardening, homemaking, homeschooling, and the simple life.

The Fauxmartha

Set to a minimalist tune.

in pursuit of more

the blog about living with (just a little) less

El fogoncito

Comida tradicional Dominicana y algo más...

Dominican Heat

Traditional Dominican Food at its best...

Finger, Fork & Knife

I'm Kate and Finger, Fork and Knife is where I record the recipes that excite, nourish and inspire me. I focus on wholesome, high-nutrition, home-cooked food - recipes that satisfy and delight. Welcome!

Just Homemade

Nothing is as good as homemade..

Küchenalchemie

Der Paleo & Low Carb Ernährungsblog

089dogs Hundetraining

Das Leben einer Hundetrainerin

Freunde am Kochen

Frisch essen, selbst kochen, Freude machen

10wochenzumneuenmenschen

A great WordPress.com site

Auf dem Gazellenpfad

Von der fetten Frau zur fitten Frau

%d Bloggern gefällt das: