Mediterranes Hähnchen mit Ofengemüse

Vor einiger Zeit habe ich beim Stöbern dieses wunderbare Rezept für Provencal Baked Chicken gefunden. Mit dem braunen Zucker und Datteln natürlich nicht gerade ernährungskonform – aber mit ein paar Änderungen wurde das heutige Abendessen daraus.

Mediterranes Hähnchen mit Ofengemüse

Mediterranes Hähnchen mit Ofengemüse (für 2 Personen)

  • 2 Hähnchen-Schenkel
  • 15 schwarze Oliven
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 5 Zweige Thymian
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Chiliflocken
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Paprika
  • 3 kleine Zucchini
  • 3 Möhren
  • 2 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen, ungeschält
  • 6 Scheiben Bacon
  • 1 Zweig Salbei
  • 3 Zweige Thymian
  • evtl. Olivenöl

Hähnchen in der Marinade24 Stunden vorher das Hähnchen vorbereiten und einlegen. Oliven entsteinen und achteln, Schalotten, Thymian und Knoblauch fein hacken. Alles zusammen mit Öl, Salz und Chili in eine Schüssel geben. Hähnchenschenkel waschen und trockentupfen, gut mit der Öl-Gewürzmischung einreiben und in einer verschlossenen Schüssel in den Kühlschrank stellen. Eingelegt und „gut weggeschlossen“ hält sich das Hähnchen auch etwas länger. Ich wollte es eigentlich am Donnerstag Abend essen und hatte es Mittwoch schon zubereitet – aber dann wurde es doch Freitag. Kein Problem, geschmeckt hat’s allemal.

Hähnchen und Gemüse bereit für den OfenCa. 2,5 Stunden vorm Essen Paprika, Zucchini und Möhren würfeln. Knoblauchzehen von loser Haut entfernen aber nicht schälen. Salbei und Thymian fein hacken. Schalotten in Streifen schneiden. Alles in eine Auflaufform geben. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Hähnchen aus der Marinade neben und beiseite stellen. Die Marinade zum Gemüse geben und alles gut durchmischen. Wer will kann noch ein paar Tropfen Olivenöl drüber geben, aber durch das Hähnchen und den Bacon erhält das Essen im Ofen zusätzliches Fett und Flüssigkeit – bei mir war es daher nicht notwendig. Hähnchen salzen und pfeffern und auf das Gemüse legen. Die freien Stellen in der Auflaufform mit Bacon belegen. Alles für etwa 1,5 Stunden bei 180° C im Ofen backen, nach 1,5 Stunden die Temperatur auf 200° C (evtl. auch 220° C – abhängig vom Ofen) erhöhen und alles fertig garen. Jetzt bekommt das Hähnchen seine Farbe und der Bacon wird knusprig. Das Hähnchen zwischendurch immer wieder mit Öl bestreichen. Das Hähnchen ist gar, wenn die Haut braun und knusprig ist. Ggfs. kann man am Ende nochmal die Grillfunktion anstellen, um sicherzustellen, dass die Haut schön knusprig wird.

Vorm Servieren Hähnchen runter nehmen und beiseite stellen. Knoblauch entfernen, wer mag kann das gegarte, jetzt weiche Innere herausdrücken und ins Gemüse mischen. Bacon grob bröseln und untermischen. Ich nehme einen Schaumlöffel, um das Gemüse anzurichten – so habe ich nur den Geschmack der Marinade und nicht das komplette Fett auf dem Teller.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Free Eats

Eating Free.....Gluten-Free, Corn-Free and almost always Dairy-Free

essen & l(i)eben

my favourite foods are made with love

petit4chocolatier

food, writing, life, and other things in-between

Norwizzle's Almanac

A compendium of fab food, pop culture, and swellagant living

Tales of Ambrosia

recipes, travel and food journal

My Happy Homestead

A place to share my love of organic, heirloom gardening, homemaking, homeschooling, and the simple life.

The Fauxmartha

Set to a minimalist tune.

in pursuit of more

the blog about living with (just a little) less

El fogoncito

Comida tradicional Dominicana y algo más...

Dominican Heat

Traditional Dominican Food at its best...

Finger, Fork & Knife

I'm Kate and Finger, Fork and Knife is where I record the recipes that excite, nourish and inspire me. I focus on wholesome, high-nutrition, home-cooked food - recipes that satisfy and delight. Welcome!

Just Homemade

Nothing is as good as homemade..

Küchenalchemie

Der Paleo & Low Carb Ernährungsblog

089dogs Hundetraining

Das Leben einer Hundetrainerin

Freunde am Kochen

Frisch essen, selbst kochen, Freude machen

10wochenzumneuenmenschen

A great WordPress.com site

Auf dem Gazellenpfad

Von der fetten Frau zur fitten Frau

%d Bloggern gefällt das: