wieder 1 Kilo weniger!

meine Waage, mein FreundHeute ist wieder Load-Tag – und damit auch Wiege- und Messtag. Ich freue mich schon seit gestern drauf, ich habe ein gutes Gefühl. Neugierig führt mich mein erster Gang morgens direkt auf die Waage. Und es ist – Trommelwirbel  – wieder 1 kg weniger. So, macht sogar das Wiegen Spaß!

Jetzt schnell das Maßband raus und nachgemessen: 3 cm Beinumfang (also 1,5 cm pro Seite) und sensationelle 4 cm weniger an der Taille. Die Einzige, die nicht mitspielt, ist meine Hüfte – die will bleiben, wie sie ist. Darf sie. (Vorerst.)

Vor lauter Freude, will ich mich mit einem besonders tollen Frühstück belohnen. Heute ist ja Load-Tag und ich darf essen, was ich will und worauf ich Lust habe. Als erstes brauche ich Kaffee (Wachmacher – und Abnehmturbo, inzwischen problemlos ohne Milch und Zucker). Während ich den Kaffee aufbrühe, denke ich darüber nach, was ich frühstücken möchte. Gestern gab es die tollen Möhrenmuffins, aber heute ist mir — nach Brot mit Frühstücksei.

Ob D Recht hatte? Und was wir frühstücken ist reine Gewohnheit?

heute – trotz regengrauen Himmels – verdammt gut gelaunt :-)

Advertisements
2 Kommentare
  1. dobena sagte:

    Gratulation! Wow wieder ein Kilo weg! Ich befürchte bei mir wird es diese Woche gegen plus minus Null laufen, aber egal – mir macht es noch Spaß. Ist es eigentlich „vorgeschrieben“ sich am Loadtag zu wiegen und messen? Da ich an einem Dienstag mit dem Programm angefangen habe, habe ich mich letzte Woche auf Dienstag vermessen. Loadtag liegt aber trotzdem auf dem Samstag. Hmmm… was meinst du, spielt es eine Rolle ob Loadtag oder nicht zum wiegen?

    • ich denke für Deinen Erfolg spielt es keine Rolle, an welchem Tag Du Dich wiegst. Um zu wissen, wie viel Du letzlich abgenommen hast, solltest Du Dich aber immer am gleichen Tag etwa zur gleichen Tageszeit wiegen – das das schon mal schwanken kann. Nach 10 Pfannkuchen bin ich immer um einiges schwerer ;-)

      ich denke, dass die Empfehlung ist, sich am morgen des Loadtages zu messen und zu wiegen, hat den Grund die Motivation bei den Teilnehmern hoch zu halten. Wenn Du jetzt am Loadtag z.B. alles aufholen würdest, was Du die Woche über nicht gegessen hast, wiegst Du selbstverständlich erstmal mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Free Eats

Eating Free.....Gluten-Free, Corn-Free and almost always Dairy-Free

essen & l(i)eben

my favourite foods are made with love

petit4chocolatier

food, writing, life, and other things in-between

Norwizzle's Almanac

A compendium of fab food, pop culture, and swellagant living

Tales of Ambrosia

recipes, travel and food journal

My Happy Homestead

A place to share my love of organic, heirloom gardening, homemaking, homeschooling, and the simple life.

The Fauxmartha

Set to a minimalist tune.

in pursuit of more

the blog about living with (just a little) less

El fogoncito

Comida tradicional Dominicana y algo más...

Dominican Heat

Traditional Dominican Food at its best...

Finger, Fork & Knife

I'm Kate and Finger, Fork and Knife is where I record the recipes that excite, nourish and inspire me. I focus on wholesome, high-nutrition, home-cooked food - recipes that satisfy and delight. Welcome!

Just Homemade

Nothing is as good as homemade with love..

Küchenalchemie

Der Paleo & Low Carb Ernährungsblog

089dogs Hundetraining

Das Leben einer Hundetrainerin

Freunde am Kochen

Frisch essen, selbst kochen, Freude machen

10wochenzumneuenmenschen

A great WordPress.com site

Auf dem Gazellenpfad

Von der fetten Frau zur fitten Frau

%d Bloggern gefällt das: