Gurken-Fenchel-Salat

Ich bin immer noch satt. Wenn ich, was ich gestern gegessen habe, mit dem vergleiche, was ich vor 10WBC gegessen habe, würde ich sagen

  1. Kein Wunder, dass sich die Waage bedrohlich schnell der 80 näherte
  2. Ein Wunder, dass ich zwischendurch nicht geplatzt bin

Ich habe gestern – alte 10WBC-Gewohnheit – nach dem Aufstehen 2 gekochte Eier verputzt. Dann gegen 11 Uhr zwei Waffeln mit Marmelade. Um 14 Uhr ein Brötchen – trocken. Um 20 Uhr gab’s Risotto zum Abendessen. Vier Mahlzeiten. Zwischendurch ein paar Schoko-Crossies. So wie ich es auch bei 10WBC halte – nicht ganz die Zutaten ;-) und nicht ganz die richtigen Zeiten für mich…. aber gut. Ich fühle mich heute, als hätte ich gestern ein komplettes Wildschwein vertilgt, vielleicht auch ein ganzes Wildschweinrudel.

Schön, dass sich der Körper so schnell umstellt. Erschreckend, dass diese Mengen vorher für mich normal waren.

Heute Mittag gabs daher dann nur Salat. Eine große Portion. Aber nichts dazu. Mal schauen, ob ich abends mehr Hunger habe.

Gurken-Fenchel-Salat (für 1 Person als Hauptgericht, für 2 als Vorspeise oder Beilage)

  • 1 Gurke
  • 1 sehr kleiner Fenchel oder die innersten „Blätter“ von einem größeren Fenchel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Walnußöl
  • 1 TL Balsamicoessig
  • 10 Cashewkerne
  • Pfeffer, Chiliflocken

Gurke in feine Scheiben schneiden. Fenchel und Zwiebel fein hacken. Alles in eine Schüssel geben, Salz, Koriander, Essig und Öl zugeben.

Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett toasten. Fein hacken und zum Salat geben. Mit Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

Am besten etwas durchziehen lassen vorm Essen.

Advertisements
7 Kommentare
  1. 3olotko sagte:

    o, schön, das werde ich morgen machen – alles ist da, außer cashew, nehme halt andere nüsse.

  2. Hallo WW, nicht „morgen“, sondern einige Tagen später – aber ich habe es gemacht.
    statt cashew nahm ich geröstete pinienkerne, die cashew sind nicht mein fall. und koriander hatte ich zufällig frisch, dann habe ich auch einige blättchen darein geworfen. alles weitere aber – nach rezept. also meine gäste waren begeistert, ich auch. sehr frisch, sehr lecker, wird jetzt öfters gemacht.
    wenn Du nichts dagegen hast, würde ich das rezept in meinem russischsprachigen blog schreiben und auf Dein blog verlinken?

    • Hi 3olotko. Das freut mich, dass es so gut geschmeckt hat. Pinienkerne ist eine super Idee. Klar, verwende das Rezept gerne. :-)

  3. JanniBunny sagte:

    Ich muss zugeben: Bis letzte Woche habe ich noch nie Fenchel gegessen. Nach dem Rezept hier musste ich es aber testen und meine Mutter und ich waren begeistert. Sehr sehr lecker und passte wunderbar zu einem schönen Lachsfilet. Danke für das Rezept!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Free Eats

Eating Free.....Gluten-Free, Corn-Free and almost always Dairy-Free

essen & l(i)eben

my favourite foods are made with love

petit4chocolatier

food, writing, life, and other things in-between

Norwizzle's Almanac

A compendium of fab food, pop culture, and swellagant living

Tales of Ambrosia

recipes, travel and food journal

My Happy Homestead

A place to share my love of organic, heirloom gardening, homemaking, homeschooling, and the simple life.

The Fauxmartha

Set to a minimalist tune.

in pursuit of more

the blog about living with (just a little) less

elfogoncito.net

Cocina Dominicana y algo más...

Dominican Heat

Traditional Dominican Food at its best...

Finger, Fork & Knife

I'm Kate and Finger, Fork and Knife is where I record the recipes that excite, nourish and inspire me. I focus on wholesome, high-nutrition, home-cooked food - recipes that satisfy and delight. Welcome!

Just Homemade

Nothing is as good as homemade with love..

Küchenalchemie

Der Paleo & Low Carb Ernährungsblog

089dogs Hundetraining

Das Leben einer Hundetrainerin

Freunde am Kochen

Frisch essen, selbst kochen, Freude machen

10wochenzumneuenmenschen

A great WordPress.com site

Auf dem Gazellenpfad

Von der fetten Frau zur fitten Frau

%d Bloggern gefällt das: