Abnehm-Turbos Hintergrundwissen

Gerade bin ich über folgenden Artikel gestolpert: „Top 50 Fettkiller“ . Nicht alle genannten Fettkiller sind 10WBC-tauglich – aber für einige der Turbos findet sich eine kurze Erklärung. Plus: es werden auch noch einige andere Lebensmittel genannt, die in das Ernährungskonzept passen, und als Fettkiller gelten. Es lohnt sich vielleicht also doch einen Blick in den gesamten Artikel zu werfen ;-)

Für alle eiligen Leser hier nur die Infos zu den 10WBC-Abnehmturbos

Capsaicin
Capsaicin ist ein pflanzlicher Stoff, der die Wärmeproduktion des restlichen Körpers anregt. Folge: Wir schwitzen, damit sich der Körper wieder abkühlt. Dafür verbraucht er reichlich Energie, was Kalorien killt. Capsaicin findet sich in Chilischoten. Aber auch schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, Kurkuma und Ingwer enthalten.

Cholin
Cholin ist eine natürliche Substanz, die auch in unserem Körper vorkommt. Zusätzlich kann es über Nahrungsmittel wie Leber, Eier und Soja aufgenommen werden. Es unterstützt den Stoffwechsel, indem es sich an Fettzellen anlagert und in diese eindringt. Zusätzlich sorgt es für eine bessere Konzentrations- und Gedächtnisleistung.

Chrom
Das Spurenelement Chrom spielt eine bedeutende Rolle im Zuckerstoffwechsel: Es beeinflusst die Insulinproduktion und damit auch das Hunger- und Sättigungsgefühl. Damit wirkt es als echter Kalorienkiller. Gute Chromlieferanten sind Fleisch und Fleischwaren, Innereien, Eier, Tomaten, Kopfsalat, Kakao und Pilze.

Ingwer
Frische Ingwerwurzel enthält einen zähflüssigen Balsam (Oleoresin) mit reichlich ätherischen Ölen und Scharfmachern. Diese heizen dem Körper ein, was Kalorien killt, und regen die Darmtätigkeit an.

Koffein
Koffein steigert die Fettverbrennung, die Wärmeproduktion sowie den Blutdruck des Körpers und kurbelt dadurch den Stoffwechsel an. Tipp: eine Tasse starker Kaffee oder Espresso nach dem Essen!

Kräuter und Gewürze
Ingwer, Koriander, Pfeffer und Paprika regen den Stoffwechsel an, Fenchel, Anis, Kümmel, Senf und Knoblauch wirken verdauungsfördernd. Zwiebeln regen die Durchblutung an und scharfe Gewürze wie Chili oder Meerrettich heizen dem Körper ein und steigern so seinen Energieverbrauch. Tipp: Rucola, Löwenzahn und Brennesel wirken sättigend.

Tee
Tee enthält Inhaltsstoffe wir Koffein und Thein, die das Speicherfett mobilisieren und die Fettverdauung sowie den Stoffwechsel ankurbeln. Einer Schweizer Studie zufolge fördert grüner Tee die Verbrennung von Fettgewebe, indem er die Umwandlung von Nahrungsenergie.

Zimt
Wer am Tag etwa einen halten Teelöffel Zimt isst, senkt seinen Blutzuckerspiegel um 30 Prozent. Zimt scheint die Insulinwirkung an den Zellen zu verbessern, was das Abnehmen erleichtert.

Zink
Zink lässt das Insulin besonders gut wirken und hält das unerwünschte Dickhormon in Schach. Tipp: Zinkreiche Lebensmittel sind Austern, Innereien wie Leber, Rind-, Schweine- und Gemüsefleisch, Eier, Milch und Käse. 

. Na dann mal los! Heute: Auf der Suche nach Wissen! :-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Free Eats

Eating Free.....Gluten-Free, Corn-Free and almost always Dairy-Free

essen & l(i)eben

my favourite foods are made with love

petit4chocolatier

food, writing, life, and other things in-between

Norwizzle's Almanac

A compendium of fab food, pop culture, and swellagant living

Tales of Ambrosia

recipes, travel and food journal

My Happy Homestead

A place to share my love of organic, heirloom gardening, homemaking, homeschooling, and the simple life.

The Fauxmartha

Set to a minimalist tune.

in pursuit of more

the blog about living with (just a little) less

El fogoncito

Comida tradicional Dominicana y algo más...

Dominican Heat

Traditional Dominican Food at its best...

Finger, Fork & Knife

I'm Kate and Finger, Fork and Knife is where I record the recipes that excite, nourish and inspire me. I focus on wholesome, high-nutrition, home-cooked food - recipes that satisfy and delight. Welcome!

Just Homemade

Nothing is as good as homemade with love..

Küchenalchemie

Der Paleo & Low Carb Ernährungsblog

089dogs Hundetraining

Das Leben einer Hundetrainerin

Freunde am Kochen

Frisch essen, selbst kochen, Freude machen

10wochenzumneuenmenschen

A great WordPress.com site

Auf dem Gazellenpfad

Von der fetten Frau zur fitten Frau

%d Bloggern gefällt das: